Sonja Hüning

eine Künstlerin ohne Limits

Die Arbeiten der in Berlin geborenen Künstlerin Sonja Hüning führen in einen faszinierenden und rätselhaften Bereich der Malerei.

Höchst ungewöhnlich ist ihre Affinität zu Offsetfarben, die vorwiegend für abstrakte Bilder eingesetzt werden.

Hüning bedient sich einer Vielzahl von Hilfsmitteln. Ob gezielt geplant oder Zufall , Sonja Hüning gibt sich bedingungslos dem Entstehungsprozess hin.

Sehr bemerkenswert ist ihre Gratwanderung zwischen dem Abstrakten und dem Gegenständlichen. Diese gelingt ihr spielerisch und der Betrachter wird von Werk zu Werk neugieriger.

Die Künstlerin vollzieht einen Balanceakt zwischen Transformieren und Manifestieren, Fallenlassen und Festhalten.

Wichtig sind Ihr haptische Malspuren, die zu mystischer Wirkung beitragen. Hüning findet einen Weg zwischen visionärer Ästhetik und einer verwirrenden Rätselhaftigkeit.

Bei der Künstlerin zeigte sich schon sehr früh der Sinn für das Kreative.

Eine Maskenbildner Lehre im Augsburger Theater war der Anfang. Die Neigung zur kreativen Arbeit bildete sich deutlich aus.

Sie war Radiomoderatorin (Preis der Bayr. Landesmedienanstalt) Fotostylistin, experimentierte mit Bildhauerei und Lyrik.

Fernstudium an der Hamburger Akademie und grafische Ausbildung bei Ehemann Bernd (Kommunikations-Designer, HdK Berlin)

Meisterkurse im In - und Ausland, unter anderem bei Peter Casagrande und Bernard Lokai.

Ankäufe: Stadt Quedlinburg, Domherr Naumburg, Landratsamt Oberallgäu, Zweckverband Kempten, Systemisches Institut Naumburg und private Sammlungen.

Mitglied der Künstlergruppe „artig„ in Kempten.


Hüning

Nächste
Ausstellung:

 

Ausstellungsverzeichnis:

2020 - Galerie Böhner Mannheim
2020 - Kunsthalle Kempten
2019 - Galerie am Grünten Sonthofen
2018 - Kunst-Design+Wohnraum Stuttgart
2018 - Hofgartensaal Kempten
2017 - List Stuttgart
2016 - Kunsthalle Kempten
2016 - Galerie Böhner Berlin
2015 - Galerie Kunstreich Kempten
2013 - Güterhallen Solingen
2013 - Kunstreich Kempten
2013 - Rathaus Bad Hindelang
2012 - Kunsthalle Kempten
2011 - Amtsgericht Naumburg
2011 - Residenz Kempten
2010 - Oberstdorfhaus Oberstdorf
2009 - AÜW- Galerie Kempten
2009 - Galerie Kunsthoken Quedlinburg
2008 - Arbeitsgericht Naumburg
2008 - Amtsgericht Zeitz
2008 - Kunsthallen am Lech Füssen
2007 - Gal. Müßiggängelzunfthaus Kempten
2006 - Big Box Kempten
2005 - Galerie Speit Westenried

Ausstellungsbeteiligungen:

Allgäuer Festwochen - Ausstellung
Artig / Marktoberdorf / Krumbach / Neu Ulm / Quedlinburg